Fragen flexibler Verpackung

Selig Flexibles Prospekt Erste Hilfe herunterladen

Unsere praktische „Erste Hilfe“ informiert Sie rasch und zuverlässig über die Eigenschaften und Qualitäten vieler Rohmaterialien sowie typischer Materialkombinationen. Anwendbar für flexible Verpackungen in den Bereichen Food, Pharma, Hygiene, Kosmetik, Chemie und Agro.

So aufschlussreich unsere „Erste Hilfe“ auch ist, sie will und kann kein Ersatz für den Besuch eines Selig Flexibles Kundenberaters sein. Denn für jede neue Aufgabe erarbeiten wir – in enger Zusammenarbeit mit Ihnen – eine optimale Lösung. Und dieser Prozess beginnt mit einem persönlichen Gespräch.

Ausbeute

Material

Spez. Gewicht

my

7

8

9

12

15

20

23

30

40

50

Alu

2.70

g/m2
m2/kg

18.9
52.9

21.6
46.3

24.3
41.2

32.4
30.9

40.5
24.7

54.0
18.5

62.1
16.1

81.0
12.3

108.0
9.3

135.0
7.4

HDPE

0.95

g/m2
m2/kg

6.7
151

7.6
132

8.6
117

11.4
87.7

14.3
70.2

19.0
52.6

21.9
45.8

28.5
35.1

38.0
26.3

47.5
21.1

LDPE

0.92

g/m2
m2/kg

6.4
155

7.4
136

8.3
121

11.0
90.6

13.8
72.5

18.4
54.3

21.2
47.3

27.6
36.2

36.8
27.2

46.0
21.7

OPP
geschäumt

0.75

g/m2
m2/kg

5.25
190

6.0
167

6.75
148

9
111

11.3
88.8

15
60.6

17.3
57.9

22.5
44.4

30
33.3

37.5
26.6

OPP transparent

0.91

g/m2
m2/kg

6.4
157

7.3
137

8.2
111

10.9
91.6

13.7
73.3

18.2
54.9

20.9
47.8

27.3
36.6

36.4
27.5

45.5
22.0

PA

1.13

g/m2
m2/kg

7.9
126

9.4
111

10.2
98.3

13.6
73.7

17.0
59.0

22.6
44.2

26.0
38.5

33.9
29.5

45.2
22.1

56.5
17.7

PET

1.39

g/m2
m2/kg

9.73
103

11.2
89.9

12.5
79.9

16.7
59.9

20.9
48.0

27.8
36.0

32.0
31.3

41.7
24.0

55.6
18.0

69.5
14.4

PVC

1.40

g/m2
m2/kg

9.80
102

11.2
89.3

12.6
79.4

16.8
59.5

21.0
47.6

28.0
35.7

32.2
31.1

42.0
23.8

56.0
17.9

70.0
14.3

Schutzeigenschaften

WDD bei 23 °C und 85% r.F. in g/m2 in 24h

Vergleiche anderer

Schutzeigenschaften

Material / my

12

15

20

23

30

40

50

O2D

Aroma

Fett

Licht

HDPE

3.5

2.8

2.0

1.7

1.3

1.0

0.8

LDPE

8.0

7.0

5.0

4.5

3.5

2.5

2.0

LDPE EVOH

unüblich

4.0

2.9

+

++

+

OPP gesch.

unüblich

< 0.9

0.8

0.6

OPP PVDC/Acryl

unüblich

1.2

0.9

0.8

0.5

unübl.

o

+

+

OPP met

<0.16

< 0.16

< 0.16

< 0.16

<0.16

unübl.

unübl.

o

o

+

+

OPP transp.

<2.0

< 1.7

< 1.5

< 1.2

< 1.0

<0.75

unübl.

o

PA

130

100

75

60

50

38

30

+

o

+

PET

16

13

9.5

7.5

6.0

4.8

3.9

o

o

PET met.

< 1.0

unüblich

+

+

+

+

PET SiOx

< 0.5

unüblich

+

+

+

Alu

< 0.1

< 0.1

< 0.1

< 0.1

< 0.1

<0.1

< 0.1

++

++

++

++

PVC

An ca. 90 my erhältlich: 5.0 g/m2

+

Fertigmaterial

Aufbau Einsatzgebiete Dichtigkeit Vor- und Nachteile
Papier 60gAlu 8 myPE 40 my Viersiegelrandbeutel, Hygroskopische Produkte, Allrounder WDD: < 0.1 g/m2O2D: < 0.1 cm3Aroma: sehr gut Weit verbreitet, Kostengünstig, Maximale, Dichtigkeit
Papier 60gPET SiOx 12 myPE 50 my (LS) Viersiegelrandbeutel, Klotzbodenbeutel, Öko-Produkte WDD: < 0.5 g/m2O2D: < 2.0 cm3Aroma: gut Alufrei, Begrenzter Lichtschutz, Aufreisskerbe nötig
PET 12myPE 75my Schlauchbeutel, Nachfüllbeutel, Innen-Liner WDD: < 3.5 g/m2O2D: < 500 cm3Aroma: wenig Kostengünstig, Transparent, Mittelmässiger Schutz
PET SiOx 12myPE 75my Schlauchbeutel, Nachfüllbeutel, Hygroskopische Produkte WDD: < 0.4 g/m2O2D: < 2.0 cm3Aroma: gut Gute Gasbarriere, Gute WDD, Kein Lichtschutz
PET 12myPE EVOH 75my Schlauchbeutel, Nachfüllbeutel, Vacuumbeutel WDD: < 2.0 g/m2O2D: < 2.0 cm3Aroma: sehr gut Gute Gasbarriere, Guter Aromaschutz, Feuchtigkeitsempfindlich
PET 12myAlu 8myPE 75my Viele Beutelarten, Maximale Dichtigkeit, Hohe Festigkeit WDD: < 0.1 g/m2O2D: < 0.1 cm3Aroma: sehr gut Lichtschutz, Gute Präsentation, Maximale Dichtigkeit
Papier 60g/m2PVDC 40g/m2 Versiegelrandbeutel, Alle Anwendungen, Alle Abpackanlagen WDD: < 0.6 g/m2O2D: < 10 cm3Aroma: sehr gut Gute Dichtigkeit, Gut siegelbar, Gutes Fett und Aroma
OPP transp. 20myOPP met. 20my Konterdruck, Min. Verpackungsgewicht, Typisch für Snacks WDD: < 0.5 g/m2O2D: < 100 cm3Aroma: gut Kostengünstig, Lichtschutz, Gute Präsentation

Mengenumrechnungen

Von Formel (RB = Rollenbreite in mm/ AL = Abschnittlänge in mm) Nach
m2 m÷ RB
m÷ (RB x AL)
mx kg/m2
m
Stk.
kg
m m x RB
m ÷ AL
m x RB x kg/m2
m
Stk.
kg
Stk. Stk. x RB x AL
Stk. x AL
Stk. x RB x AL x kg/m2
m
Stk.
kg
kg kg ÷ kg/m2
kg ÷ kg/m÷ RB
kg ÷ kg/m÷ RB ÷ AL
m
Stk.
kg

Preisumrechnungen

Von Formel Nach
Fr./100m2
Fr./100m2
Fr./100m2
Fr. x 10 x RB
Fr. x 10 x RB x AL
Fr. ÷ 100 ÷ kg/m2
Fr./1000m
Fr./1000 Stk.
Fr./kg
Fr./1000m
Fr./1000m
Fr./1000m
Fr. ÷ 10 ÷ RB
Fr. x AL
Fr. ÷ 1000 ÷ RB ÷ kg/m2
Fr./100m2
Fr./1000 Stk.
Fr./kg
Fr./1000 Stk.
Fr./1000 Stk
Fr./1000 Stk.
Fr. ÷ 10 ÷ RB ÷ AL
Fr. ÷ AL
Fr. ÷ 1000 ÷ RB ÷ AL ÷ kg/m2
Fr./100m2
Fr./1000m
Fr./kg
Fr./kg
Fr./kg
Fr./kg
Fr. x kg/mx 100
Fr. x 1000 x RB x kg/m2
Fr. x 1000 x RB x AL x kg/m2
Fr./100m2
Fr./1000m
Fr./1000 Stk.

Comments are closed.